zurück zurück

Jugend

Karate für Jugendliche

Das Jugendtraining schlägt die Brücke zwischen dem Schüler- und dem Erwachsenentraining. Hier Trainieren unsere Jugendlichem im Alter von 14 bis 17 Jahren, oder Schüler ab dem Violettgurt. Die traditionellen Inhalte sind schon deutlich näher an den Inhalten des Erwachsenentrainings angeknüpft als im Schülertraining. So werden im Jugendtraining bereits die traditionellen Grundschulübungen, Formen und einfache Partnerübungen wie im Erwachsenentraining auch praktiziert. Die Kampftechniken für den Karate-Wettkampf sind deutlich näher am Wettkampfgeschehen orientiert und um einiges komplexer als im Schülertraining. Im Aufwärmteil werden athletische Übungen zur Steigerung der Stabilität, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainiert. Anschließend folgen Übungen zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. So z. B. komplexere Verteidigungstechniken aus der Bodenlage oder dem Verhalten bei Mobbing. Das Training ist in Unter- und Oberstufe aufgeteilt, so dass die Inhalte angepasst an das jeweilige Leistungsvermögen vermittelt werden. Jugendliche der Unter- und Mittelstufe haben auch die Möglichkeit das Oberstufentraining zu besuchen, da sie hier extra Aufgaben zugewiesen bekommen.
 

Inhalte:
- Verbesserung des Körpergefühls und Motorik
- Karate-Techniken der Unter-, Mittel- und Oberstufe
- Diszipliniertes und sportlich faires Verhalten
- Selbstverteidigungstechniken
- Selbstbehauptungsregeln
- Kämpfen mit dem Partner
- Vorbereitung auf die Gürtelprüfungen bis zum Braungurt
- Vorbereitung auf das Erwachsenentraining

Ein Einstieg in die Gruppe als Anfänger ist jederzeit möglich.