Aerobic

Karate-Aerobic und maxxF

Wir wechseln im Wochentakt zwischen Karate-Aerobic und maxxF ab. Welches jeweils am aktuellen Freitag an der Reihe ist, erfahrt Ihr im KaKenko an unserem Anschlagbrett oder Ihr fragt einfach nach.
 
In der Karate-Aerobic werden gängige Karate Techniken und Kombinationen ganz im Stile von Aerobic-Stunden rhythmisch zu poppiger Dance-Musik ausgeführt. Aufgrund der hohen Beats ist diese Einheit eine perfekte Cardiostunde für alle die ihr Herz-Kreislauf-System stärken, ihre Ausdauer verbessern und optimal Fettverbrennen wollen. Diese Stunde ist sowohl für alle geeignet, die daran Spaß haben sich bei Musik auszupowern, als auch für erfahrene Kampfsportler die ihre Fitness verbessern wollen. Nach einem kurzen Aufwärmteil, der das Herz-Kreislauf-System anregt, folgt der Hauptteil mit seinen intensiven Kampfsport- Choreografien. Als Abschluss folgt eine Kraft- und Dehnsequenz.
 
maxxF ist ein Krafttrainingsprogramm welches komplett ohne Geräte auskommt und in der Gruppe trainiert werden kann. Es wurde an der Universität Bayreuth entwickelt und gilt als das effektivste Muskeltraining ohne zusätzliche Gewichte, dabei wird der ganze Körper trainiert. Bauch, Beine, Po, Rücken und Arme werden effektiv gestärkt.
 

Inhalte Karate-Aerobic:
- Kurze Kampfsportchoreografien
- Bewegung zu Pop und Dance Musik
- Hohe intensive Intervalle
- Cardiotraining
- Verbesserung der Ausdauer
- Fettverbrennung
- auspowern, auspowern und nochmals auspowern

Inhalte maxxF:
- Kräftigungsübungen für einen gezielten Muskelaufbau
- die Übungen werden in unterschiedlichen Schwierigkeits-
stufen ausgeübt: von leicht über mittel bis schwer
- Fettverbrennung durch Muskelaufbau
- Verbesserung der Haltung
- Verbesserung der Rückenmuskulatur
- Training für Bauch, Beine und Po
- auspowern, auspowern und nochmals auspowern

Ein Einstieg in die Gruppe als Anfänger ist jederzeit möglich.