Lehrgänge mit Maria Weiß  
   
 
   

13. Weihnachts-Cup
für Minis, Kinder und Schüler bis 13 J.

Weihnachtscup

am Samstag den 9. Dezember
in der Turnhalle des TV Hersbruck, Mühlstraße 17
von 9:30 bis 14 Uhr

>> Ausschreibung und Zeitpan

NEUE KURSE

Karate für Neueinsteiger von 14 bis 99 Jahre

Samstag, den: 11.11.2017
Sonntag, den: 12.11.2017
Samstag den: 18.11.2017
Sonntag den: 19.11.2017
Jeweils von 10:00 – 13:15 Uhr

>> Ausschreibung

Einstieg leicht gemacht

Wir beginnen mit unserem Curriculum wieder von vorne. Das ist Ihre Chance als Anfänger bei einem unserer Kurse fundiert neu einzusteigen. Nutzen Sie die Gelegenheit um Ihre sportlichen Vorsätze für das Neue Jahr gleich umzusätzen oder erfüllen Sie sich den Wunsch und machen sich mit einer Kampfkunstart vertraut.

Klassisches Karate
Kursbeginn am Montag den 08.01.2018 um 19.30 Uhr

Selbstverteidigung
Kursbeginn am Dienstag den 09.01.2018 um 19.45 Uhr

Tai Chi und Qi Gong
Kursbeginn am Mittwoch den 10.01.2018 um 18.30 Uhr

Karate Bogu-Kumite
Kursbeginn am Donnerstag den 11.01.2018 um 19.30 Uhr

Bei unseren anderen Kursen, wie das Gesundheitstraining, MaxxF Krafttraining, Karate-Aerobic und
Sandsack-Workout, ist ein Quereinstieg jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr KaKenko-Team


News
dot

05.04.2007: Bericht: Bayerische Meisterschaft

Bericht über die Bayerische Karate Meisterschaft in Ingolstadt

Für den TV 1861 Hersbruck waren Maria Musall und Andreas Weiß am Start.

Die Bayerische Meisterschaft fand dieses Jahr am 2. März in Ingolstadt statt.

Andreas Weiß startete hier für das Team aus Kempten/Durach mit dem er den Dritten Platz belegen konnte. Maria Musall startete wie auch schon im Vorjahr für Shogun Memmingen und konnte mit ihrem Team den Titel erfolgreich verteidigen.

In den Einzeldisziplinen startete Andreas Weiß bis 75 kg. Weiß gewann seine ersten beiden Begegnungen und musste sich erst in dem Kampf um den Einzug in das Finale gegen Timo Lowinger aus Kempten geschlagen geben. Allerdings nutzte Weiß seine Chance auf den dritten Platz und gewann den anstehenden Kampf in der Trostrunde und erkämpfte sich somit Bronze.

Maria Musall startete bis 60kg. Nachdem sie ihre ersten beiden Kämpfe vor ende der Regulären Kampfzeit mit 8:0 gewinnen konnte stand sie im Finale ihrer Teamkollegin Silvia Sperner gegenüber. Der Kampf endete nach 2 min. Kampfzeit mit 4:3 für Silvia.

In der Allkategorie stand Maria Musall nach drei gewonnenen Kämpfen ebenfalls im Finale und traf hier wieder auf Silvia Sperner. Diesmal endete der Kampf jedoch deutlich mit 7:1 für Maria Musall und somit stand sie diesmal ganz oben auf dem Treppchen.

dot

zurück

 

WKF EKF DKV