- Lehrgänge mit Maria Weiß
- Kurse
- News

- KaKenko Zeltlager
- Prüfung in der Selbstverteidigung - Tatsu Tora Kai
- Präventionstag
- Deutsche Meisterschaft Junioren

 

 

KaKenko Zeltlager 2018

Betzenstein vom 20. - 22. Juli
Vielen Dank an alle Helfer und vielen Dank für die vielen Salate, Kuchen & co.
Trotz des andauernden Regens hatten wir tolle Momente und viel Spaß!!!

 
 
 

 
 
 
 
 

Prüfung in der Selbstverteidigung

Am Samstag den 21. Juli stellten sich Gustl, Roland, Sedat und Harald den strengen Augen des Prüfgerichts des Selbstverteidigungsverbandes Tatsu Tora Kai.
Alle vier bestanden ihre Prüfung. Gustl und Roland legten dabei ihre erste Prüfung in diesem System ab.
Während Sedat mit seiner Braungurtprüfung glänzte wurde Harald eine besondere Ehre zu Teil, er Bestand mit dem Schwarzgurt die erste Meisterprüfung.

 
 
 

Präventionstag 30. Juni 2018

Am Hersbrucker Präventionstag waren wir ebenfalls mit einem Stand und Vorführung zum Thema Gesundheits- und Gewaltprävention vertreten.

 
 
 
 
 
 
 
 

Deutsche Meisterschaft der Junioren

An der diesjährigen Deutschen Karate Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 vom 2. - 3. Juni in Erfurt erkämpfte sich Darren Fürst den 5. Platz in seiner Gewichtsklasse und Timon Dienlin den 2. Platz mit der Auswahlmannschaft des Bayerischen Karate Bundes.

 
*Quelle: www.karate.de
*Quelle: www.karate-bayern.de
*Quelle: www.karate.de

 

Lehrgänge mit Maria Weiß
   
 
   

 

Selbstschutzkurse für Frauen

Selbstschutz speziell und ausschließlich nur für Frauen
Teil 1: Samstag den 28. April 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
Teil 2: Samstag den 13. Oktober 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

 

Kurse für Einsteiger

Derzeit stehen keine Kurse an.

 

News
dot

01.02.2009: Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft

Am Wochenende fand in Feuchtwangen die diesjährige Bezirksmeisterschaft statt. Die Karateabteilung wurde im Schülerbereich von Darius Holweg und Rene Klimt vertreten. Für beide war dies ihr erstes Turnier. Sie kämpften gut, jedoch reichte es nicht für eine Plazierung auf dem Podest. Darius konnte in seiner Gewichtsklasse den 4. Platz belegen.

In der Leistungsklasse waren unsere Kämpfer nicht zu bremsen.

Michael Eberhard belegte in der Gewichtsklasse +84kg den ersten Platz. Im Finale war er seinem Gegner deutlich überlegen und konnte somit verdient die Goldmedaille entgegennehmen.

Ebenfalls ganz oben auf dem Podest stand Andreas Weiß. Er war an diesem Tag von niemandem zu stoppen. Mit schnellen Faustschägen und Fußstößen, sowohl zum Körper als auch zum Kopf seiner Gegner gewann er alle seine Kämpfe in der Gewichtsklasse -84kg souverän. Nach zwei gewonnenen Vorrundenkämpfen stand er dem eineinhalb Köpfe größeren Stefan Dollinger aus Hemhofen gegenüber. Obwohl sein Gegner körperlich so überlegen war, gelang Andreas gleich zu Beginn des Kampfes ein Fusstritt zum Kopf und somit eine 3:0 Führung. Diesen Vorsprung konnte Andreas sogar noch ausbauen und wurde verdient Bezirksmeister. Er war der schnellste und konsequentests Kämpfer an diesem Tag.

In der Gewichtsklasse -75kg ging Florian Pledl an den Start. Er startete mit schnellen Fußtritten zum Kopf seines Gegners aus Ochenbruck und konnte somit in Führung gehen. Der Kampf war spannend bis zum Schluss, da beide Athleten immerwieder Punkten konnten. In der Schlusssekunde gelang dem Ochenbrucker ein schöner Fusstritt und er konnte somit den Kampf für sich entscheiden. Somit blieb Florian noch der Weg über die Trostrunde. Hier besiegte er im ersten Kampf mit 9:1 souverän einen Kämpfer aus Lauf a. d. Pegnitz. Im Kampf um Platz drei stand er Ralph Pfeiffer aus Lichtenau gegenüber. Der Kampf war geprägt durch schnelle Aktionen und viele Punkte auf beiden Seiten. Leider verlor Florian den Kampf knapp und belegte somit den 4. Rang.

Unsere Männermannschaft belegt wie auch schon im Vorjahr, nach drei gewonnenen Kämpfen über Hemhofen, Nürnberg und Ochenbruck, verdient den ersten Platz. In diesen drei Kämpfen konnten die vier Kämpfe (Serdar Göksu, Florian Pledl, Michael Eberhard, Andreas Weiß) nochmal einen Einblick in ihr umfangreiches Technikrepartuar bieten und die Zuschauer für den Karatesport begeistern. So überzeugte Serdar Göcksu durch spektakuläre Fegetechnicken mit denen er seine Gegner immer wieder zu Boden brachte, Florian Pledl durch schnelle Fußtritte zum Kopf, Andreas Weiß durch schnelle Fauststöße und Michael Eberhard durch ein gutes Auge, wodurch er den Angriffen seiner Gegner geschickt auswich oder diese durch einen direkten Konter unterbrach.

Mit dieser beeindruckenden Leistung der gesammten Mannschaft, wie auch der einzelnen Athleten, waren unsere Jungs bei diesem Turnier von niemanden zu stoppen.

Somit belegte die Karateabteilung des TV Hersbruck wie auch schon im Vorjahr den 1. Platz im Medaillenspiegel der Leistungsklasse. Ein verdienter Lohn für das harte und continuierliche Training.


dot

zurück

 

Wir sind zertifiziertes Test Dojo der Firma S.B.J.

SBJBudoLife

 

WKF EKF DKV