Lehrgänge mit Maria Weiß  
   
 
   

13. Weihnachts-Cup
für Minis, Kinder und Schüler bis 13 J.

Weihnachtscup

am Samstag den 9. Dezember
in der Turnhalle des TV Hersbruck, Mühlstraße 17
von 9:30 bis 14 Uhr

>> Ausschreibung und Zeitpan

NEUE KURSE

Karate für Neueinsteiger von 14 bis 99 Jahre

Samstag, den: 11.11.2017
Sonntag, den: 12.11.2017
Samstag den: 18.11.2017
Sonntag den: 19.11.2017
Jeweils von 10:00 – 13:15 Uhr

>> Ausschreibung

Einstieg leicht gemacht

Wir beginnen mit unserem Curriculum wieder von vorne. Das ist Ihre Chance als Anfänger bei einem unserer Kurse fundiert neu einzusteigen. Nutzen Sie die Gelegenheit um Ihre sportlichen Vorsätze für das Neue Jahr gleich umzusätzen oder erfüllen Sie sich den Wunsch und machen sich mit einer Kampfkunstart vertraut.

Klassisches Karate
Kursbeginn am Montag den 08.01.2018 um 19.30 Uhr

Selbstverteidigung
Kursbeginn am Dienstag den 09.01.2018 um 19.45 Uhr

Tai Chi und Qi Gong
Kursbeginn am Mittwoch den 10.01.2018 um 18.30 Uhr

Karate Bogu-Kumite
Kursbeginn am Donnerstag den 11.01.2018 um 19.30 Uhr

Bei unseren anderen Kursen, wie das Gesundheitstraining, MaxxF Krafttraining, Karate-Aerobic und
Sandsack-Workout, ist ein Quereinstieg jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr KaKenko-Team


News
dot

02.05.2010: Bericht: US-Open in Las Vegas

Am 10. und 11. April fanden in Las Vegas die diesjährigen US Open statt. Maria Weiß vom TV Hersbruck war ein Mitglied der 15-köpfigen Deutschen Reisegruppe. Mit über 600 Teilnehmern aus allen Kontinenten glich dieses Turnier einer kleinen Weltmeisterschaft. Die Wettkämpfe wurden im Caesar´s Palace, einem der größten und bekanntesten Kasinos der amerikanischen Unterhaltungsmetropole, ausgetragen.

Am Samstag startete das Turnier mit den Mannschaftsbegegnungen. Im Halbfinale traf die Deutsche Auswahl auf die 1. Mannschaft des Gastgeberlandes. Nach einem Sieg von Silvia Sperner und einer Niederlage von Anjela Tazidinova ging Maria Weiß als dritte Kämpferin an den Start. Sie ging zu Beginn des Kampfe durch einem Fußtritt (Mawashi-Geri) zum Kopf mit 3:0 in Führung. In einem harten Kampf konnte sich die Amerikanerin unter tosendem Beifall der Zuschauer wieder herankämpfen. Die TV Athletin behielt jedoch die Nerven und machte mit einem 5:4 Sieg den Finaleinzug perfekt.
Im Finale gegen ein zweites Team aus den Vereinigten Staaten konnte sich das Deutsche Team erneut durchsetzen und sicherte sich sehr zur Freude des Bundestrainers Thomas Nitschmann souverän die Goldmedaille in dieser Disziplin.

Am Ostersonntag folgten dann die Einzeldisziplinen. Maria Weiß kämpfte sich in ihrer Gewichtsklasse -68kg bis ins Halbfinale vor, wo sie auf die amtierende Weltmeisterin aus Frankreich traf. Nach dem Ende der Regulären Kampfzeit von 2 min. stand es 1:1 womit der Kampf in die Verlängerung ging. Beide Athletinnen starteten einen Angriff wobei die Französin den Punkt erhielt und den Kampf 2:1 gewinnen konnte.
Im Kampf um den Dritten Platz fehlte der Hersbrucker Studentin nach dieser Niederlage die nötige Entschlossenheit um diesen Kampf zu gewinnen, womit ihr ein trotzdem beachtlicher 5. Platz blieb.

In der Allkategorie, ohne Gewichtsbegrenzung, startete Maria Weiß dann wieder entschlossen durch. Nach Siegen über Athletinnen aus Kroatien, Italien, Kanada und die Amerikanerin, gegen die sie in ihrer Gewichtsklasse den Kampf um Platz 3 verloren hatte, stand die TV Athletin erneut im Halbfinale. Auch dieser Kampf gegen eine Kolumbianerin ging nach einem 1:1 Unentschieden in die Verlängerung. 10 sec. vor dem Ende des Kampfes musste Maria Weiß den Kampf wegen eines Sehnenanrisses in der Wade aufgeben. Leider war somit auch der Kampf um Platz drei unmöglich und ihr blieb wie auch schon in der Gewichtsklasse ein 5. Platz.

Auf Grund dieser Verletzung muss Maria Weiß den erste Saisonhöhepunkt, die Europameisterschaft in Athen in einer Woche, leider ausfallen lassen. Nun heißt es schnell wieder fit werden um für den 2. Saisonhöhepunkt, die WM im Oktober in Serbien, optimal vorbereitet zu sein.



dot

zurück

 

WKF EKF DKV