- Lehrgänge mit Maria Weiß
- Kurse
- News

- KaKenko Zeltlager
- Prüfung in der Selbstverteidigung - Tatsu Tora Kai
- Präventionstag
- Deutsche Meisterschaft Junioren

 

 

KaKenko Zeltlager 2018

Betzenstein vom 20. - 22. Juli
Vielen Dank an alle Helfer und vielen Dank für die vielen Salate, Kuchen & co.
Trotz des andauernden Regens hatten wir tolle Momente und viel Spaß!!!

 
 
 

 
 
 
 
 

Prüfung in der Selbstverteidigung

Am Samstag den 21. Juli stellten sich Gustl, Roland, Sedat und Harald den strengen Augen des Prüfgerichts des Selbstverteidigungsverbandes Tatsu Tora Kai.
Alle vier bestanden ihre Prüfung. Gustl und Roland legten dabei ihre erste Prüfung in diesem System ab.
Während Sedat mit seiner Braungurtprüfung glänzte wurde Harald eine besondere Ehre zu Teil, er Bestand mit dem Schwarzgurt die erste Meisterprüfung.

 
 
 

Präventionstag 30. Juni 2018

Am Hersbrucker Präventionstag waren wir ebenfalls mit einem Stand und Vorführung zum Thema Gesundheits- und Gewaltprävention vertreten.

 
 
 
 
 
 
 
 

Deutsche Meisterschaft der Junioren

An der diesjährigen Deutschen Karate Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 vom 2. - 3. Juni in Erfurt erkämpfte sich Darren Fürst den 5. Platz in seiner Gewichtsklasse und Timon Dienlin den 2. Platz mit der Auswahlmannschaft des Bayerischen Karate Bundes.

 
*Quelle: www.karate.de
*Quelle: www.karate-bayern.de
*Quelle: www.karate.de

 

Lehrgänge mit Maria Weiß
   
 
   

 

Selbstschutzkurse für Frauen

Selbstschutz speziell und ausschließlich nur für Frauen
Teil 1: Samstag den 28. April 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
Teil 2: Samstag den 13. Oktober 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

 

Kurse für Einsteiger

Derzeit stehen keine Kurse an.

 

News
dot

03.04.2015: Bericht Mfr vs. Ufr vom 14.2.2015

Training, Vergleichskampf und Spaß


Am Wochenende des 14. und 15. Februar lud der Bezirkskader Mittelfranken den Bezirkskader aus Unterfranken zu einem gemeinsamen Trainingswochenende mit Vergleichskampf und Schwimmbadbesuch nach Hersbruck ein. Mit dieser Einladung revanchierte sich der Bezirk Mittelfranken für das gemeinsame Wochenende im Jahr 2014 in Untermerzbach.
Gestartet wurde das Wochenende mit einer Kumite Trainingseinheit unter der Leitung von Maria Weiß, gefolgt von einem Kata Training unter Mohammed „Momo“ Abu Wahib. In einer kurzen Pause besprachen Maria Weiß und Dietmar Renner den Modus für den anschließenden Vergleichskampf. Wichtig war den Trainern der beiden Bezirke, dass so kurz vor der Bayerischen Meisterschaft alle Athletinnen und Athleten die am Vergleichskampf teilnehmen wollten, dies auch konnten.
Auf zwei Kampfflächen wurden zeitgleich die Kata- und Kumite-Begegnungen ausgetragen. Die Kämpfe wurden sehr fair geführt. Ziel war es, nochmal einiges auszuprobieren ohne Angst haben zu müssen sich möglicherweise so kurz vor der Landesmeisterschaft zu verletzten. Die Kampfrichter gaben den Trainern ausreichend Zeit für taktische Anweisungen. Es herrschte eine freundschaftliche Atmosphäre in der die Athleten trotzdem die Möglichkeit hatten, unter Wettkampfbedingungen zu kämpfen. Um allen Sportler einen Start zu ermöglichen, traten in einigen Begegnungen auch zwei Sportler aus dem gleichen Bezirk gegeneinander an. Unterm Strich konnte sich Unterfranken in beiden Kategorien eindeutig gegen Mittelfranken durchsetzten. Ziel dieser Veranstaltung war jedoch für beide Bezirke nicht der Gesamtsieg des Vergleichskampfes sondern die Möglichkeit für alle Athleten nochmal wertvolle Erfahrungen vor der Bayerischen Meisterschaft zu sammeln. Auch wenn der Bezirkskader Mittelfranken den Unterfranken noch kein „Gegner auf Augenhöhe“ ist, hat sich der Bezirkskader sehr positiv entwickelt. Die kontinuierliche Aufbauarbeit in Mittelfranken durch Andreas und Maria Weiß trägt erste Früchte. Beim gemeinsamen Abendessen ließen die Teilnehmer den Abend gemütlich ausklingen. Während sich der Großteil der Gruppe danach verabschiedete und den Heimweg antrat, machte sich der harte Kern auf den Weg in die Fackelmanntherme Hersbruck, bevor anschließend das Nachtlager im Dojo des KaKenko Karate- und Gesundheitszentrum Hersbruck aufgeschlagen wurde.
Nach einer kurzen Nacht und einem Frühstück im Dojo nahmen noch ca. 30 Sportlerinnen und Sportler an einer Kumite-Einheit bei Maria Weiß teil, bevor es für alle wieder nach Hause ging. Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, Betreuern und natürlich auch den Kampfrichtern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.
Sowohl die Sportler als auch die Trainer waren mit dem gemeinsamen Wochenende mehr als zufrieden. Es war wie auch schon 2014 in Untermerzbach eine gelungene Kombination aus Training, Wettkampf und Spaß. Somit sind sich auch alle einig, es muss ein weiteres gemeinsames Wochenende geben.

dot

zurück

 

SBJ-zertifiziert
Wir sind zertifiziertes Test Dojo der Firma S.B.J.
 

SBJBudoLife

 

WKF EKF DKV