Lehrgänge mit Maria Weiß  
   
 
   

 

News
dot

28.01.2017: Bericht: Mfr Meisterschaft 28. Januar 2017

Die Saison startete mit der Bezirksmeisterschaft am 28. Januar in Herrieden. Zwar konnte Timon Dienlin wegen einer Erkältung nicht daran teilnehmen, doch sicherten die weiteren Kämpfer des B-Kader und die Kinder und Schüler des KaKenko dem Karatecentrum Hersbruck e.V. eine beachtliche Anzahl an Platzierungen. Im Kinder und Schüler Kader von Maria Weiß, der ehemaligen Karate-Weltmeisterin von 2008, konnten sich die Nachwuchstalente Isaia Kast, Raub Melina und Leon Blos jeweils den 3. Platz in ihren Gewichtsklassen beim Kumite, dem freien Kampf, sichern. Der Schüler Andreas Neubauer erkämpfte sich den 2. Platz und seine Vereinskameradin Charlotte Rühlmann erreichte mit ihrem aggressiven Kampfstill sogar den 1. Platz. Neben den Kindern und Schülern des Bundesleistungsstützpunktes gingen natürlich auch die Jugendlichen und Junioren unter ihrem Trainer Andreas Weiß auf die Tatami, der Wettkampfmatte. Hier kämpften sich Cem Basusta und Mika Herrmann bis auf Platz 3 vor. Maximilian Crsta und Alexander Nigg erreichten mit ihrem Kampfeinsatz den 2. Platz. Der A-Kaderathlet Darren Fürst und der ebenfalls fleißig trainierende Dennis Rupprecht konnten sich erfolgreich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und sich jeweils Gold erkämpfen. Besonders Darren Fürst zeigte auf diesem Turnier einen klar dominierenden Kampfstil gegenüber seinen Gegnern. Aber auch die Leistungsklassekämpfer des KaKenko waren erfolgreich. So erkämpfte sich Johanna Rupprecht den 3., Annalena Ruppert den 2. und Selke Ilgner den 1. Platz. In der Mannschaft konnten sich die Damen dann noch eine Silbermedaille sichern. In der Masterklasse, der Kämpfer über 35 Jahre, holte sich Andreas De Sario den 3. Platz.

dot

zurück

 

Wir sind zertifiziertes Test Dojo der Firma S.B.J.

SBJBudoLife

 

WKF EKF DKV