>> Neue Kurse und Lehrgänge mit Maria Weiß

+
Charlotte Rühlmann und Timon Dienlin (jeweils ganz rechts) erkämpfen sich beim U21 Randori am 20. Mai jeweils den dritten Platz.
An diesem Event nehmen Hauptsächlich Nationalteams teil um sich auf die bevorstehende Europameisterschaft vorzubereiten!
Unsere Bogu-Kumite Kämpfer waren auch auf der German Open Kampfsportmeisterschaft am 21. April in Giebelstadt erfolgreich. Im Semikontakt Kickboxen erzielten Daniel und Hossein (links im Bild mit Kakato-Geri) jeweils den 2. Platz, Johannes und David den 1. Platz. Im Leichtkontakt Kickboxen erkämpfte sich Tobias den 4. Platz, Daniel und Hossein den 3. Platz und David den 2. Platz.

 

Lehrgänge mit Maria Weiß
   
 
   

 

Selbstschutzkurse für Frauen

Selbstschutz speziell und ausschließlich nur für Frauen
Teil 1: Samstag den 28. April 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
Teil 2: Samstag den 13. Oktober 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

 

Kurse für Einsteiger

Das ist Ihre Chance als Anfänger bei einem unserer Kurse fundiert neu einzusteigen.

Tai Chi und Qi Gong
Samstag den 26. Mai 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

Selbstverteidigung für Frauen und Männer
Samstag den 2. Juni 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

klassisches Karate
Samstag den 23. Juni 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

Karate Bogu-Kumite
Samstag den 30. Juni 2018 von 10 bis 16.30 Uhr
>> Ausschreibung

Bei unseren anderen Kursen, wie das Gesundheitstraining, MaxxF Krafttraining, Karate-Aerobic und
Sandsack-Workout, ist ein Quereinstieg jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr KaKenko-Team

 

News
dot

11.02.2017: Bericht: East Open 11. Februar 2017

Kurz nach der Mittelfränkischen Meisterschaft und nur eine Woche vor der Bayerischen Meisterschaft nahmen die beiden A-Kaderathlethen Darren und Timon am 11. Februar noch an der East Open in Halle teil. Die East Open ist für ihre internationale Beteiligung, vor allem aus dem osteuropäischem Raum, bekannt. Die über 600 Teilnehmer, teilweise Mitglieder von Nationalteams, kamen aber nicht nur aus der Tschechei und Polen angereist, sondern auch aus Frankreich oder Dänemark. Inmitten dieser internationalen Konkurrenz zeichnete Darren Fürst und Timon Dienlin das harte Training aus. Während sich Darren durch die Trostrunde hindurch den 3. Platz erkämpfte, gewann Timon sogar das Finale für sich und holte somit Gold nach Hause. Aber nicht nur im Einzel waren die beiden erfolgreich. Zusammen mit Alessandro Engelhard und Dennis Rupprecht erkämpften sich die beiden auch noch Bronze mit dem Team.

dot

zurück

 

Wir sind zertifiziertes Test Dojo der Firma S.B.J.

SBJBudoLife

 

WKF EKF DKV