Mixed Martial Arts

MMA

In unserem Training erwarten Dich die Besonderheiten dieser populären Kampfsportart: der Standkampf mit seinen kickboxerischen Elementen, der Bodenkampf und natürlich die Übergänge vom Stand in den Boden.
Dabei orientieren wir uns an den Besonderheiten des Cagefight und besuchen mit unseren Athleten offene Kickbox-, Allkampf- und MMA-Turniere.
Die Mixed Martial Arts haben ihren Ursprung in den 1990gern in den USA veranstalteten Ultimate Fighting Championship. Ziel dieser Veranstaltungen war es, den besten Kämpfer aus den unterschiedlichsten Kampfsportarten zu ermitteln. So traten Kämpfer aus den verschiedensten Disziplinen wie Boxen, Judo, Karate, Jiu-Jitsu, Kung Fu und vielen anderen gegeneinander an. Aus diesem Mix an Kampfsportarten, der Tatsache, dass sowohl im Stand als auch am Boden gekämpft wird und vor dem Hintergrund, dass die Kämpfe im Vollkontakt ausgetragen werden, entwickelten sich die Mixed Martial Arts zu einem eigenständigem Trainingssystem, dem MMA. Gekämpft wird in einer achteckigen Arena, die von einem Zaun umfasst wird, dem sogenannten Octagon.

Vorteile

Die Trainer - Johannes und Andreas - sind bzw. waren selbst aktive und erfolgreiche Wettkämpfer.

Die Teilnahme unserer Athleten an Wettkämpfen führt zu einem zielgerichteten Training.

Strukturierte Trainingspläne garantieren eine optimale Wettkampfvorbereitung.

Beste Ausstattung von Handgewichten über Schlagpratzen zur Wurfpuppe.

Eine große Trainingsvielfallt: Pratzentraining, Kickboxen, Grappling, Takedowns, ...

... und ob ich schon wanderte im finsteren Tal
fürchtete ich kein Unglück - denn ich bin ein

Kämpfer